» » » Sieg gegen Mühlhausen sorgt für Sprung nach oben

Sieg gegen Mühlhausen sorgt für Sprung nach oben

Die Torschützen (v.l.) Julian Ucles Martinez, Sascha Schröder und Linus Budde

Das Spiel gegen den Tabellenletzten SSV Mühlhausen – Uelzen war für unsere Mannschaft eine wegweisende Partie. Um den Anschluss an die oberen Teams nicht zu verlieren, musste ein Sieg her. Dank dreier Tore in der ersten Halbzeit konnte die Vorgabe des Trainers, das Spiel zu gewinnen umgesetzt werden.

Mühlhausen bekam früh in der Partie einen Freistoß zugesprochen, den die Gäste auch gefährlich vor das Tor brachten. Der Schuss aber wurde zur Ecke geklärt. Auf der anderen Seite gab es dann einen lauten Jubelschrei aller Wacker-Fans, die das 1:0 ihres Teams sahen. Sascha Schröder wurde in der 11. Minute von Stefan Kitowski bedient und brachte den Ball hinter die Linie.

Wenig später konnte Dirk Jasmund den Ball nach einer Ecke vor das Tor bringen. Der Schuss ging aber vorbei. Mühlhausen kam nach dieser Chance etwas besser in die Partie, wurde aber nicht zwingend gefährlich.

Aufgrund der kalten Temperaturen war der Platz an manchen Stellen sehr rutschig und schwer zu bespielen. Für David Queder und Linus Budde war dies der Grund, die Schuhe zu wechseln. Und alles richtig gemacht!. Denn mit dem ersten Ballkontakt nach dem Schuhaustausch erzielte Linus Budde nach Vorarbeit von Serhat Can das 2:0 (36.).

Einen beruhigenden Drei-Tore-Vorsprung konnte Wacker mit in die Pause nehmen. Julian Ucles Martinez erzielte in der 42 Minute das 3:0.

Nach dem Seitenwechsel wurde es vor dem Tor von Robin Mesewinkel-Risse gefährlich. Linus Budde hatte das 4:0 auf dem Fuß, doch der Ball ging knapp über den gegnerischen Kasten.

Danach war die Partie sehr ausgeglichen. Mühlhausens gefährlichste Chancen entschärfte David Scholka zweimal gekonnt aus nächster Distanz. Auf Seiten Wackers hatten Serhat Can und Sascha Schröder noch gute Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen.

Trainer Aytac Uzunoglu war mit dem Ergebnis letztendlich sehr zufrieden. Fügte aber auch hinzu, dass Mühlhausen Chancen hatte, Tore zu erzielen.

In der Tabelle konnte Wacker durch den Sieg mit nun 16 Punkten auf Tabellenplatz 13 vorrücken.

David Queder (Bild) und Linus Budde mussten während des Spiels die Schuhe tauschen, da der Platz sehr rutschig war.
Und alles richtig gemacht! Linus Budde trifft mit neuem Schuh zum zwischenzeitlichen 2:0.

SVWO II verliert im Stadtduell

Für unsere 2. Mannschaft war es leider kein erfolgreicher Spieltag. Im Stadtduell musste man sich gegen die SG Castrop-Rauxel II mit 5:0 geschlagen geben. (FV)