» » » # Neuzugänge der Woche präsentiert vom Pflegeteam Pectus

# Neuzugänge der Woche präsentiert vom Pflegeteam Pectus

eingetragen in: 1.Mannschaft | 0

Marc Schröter kommt vom Oberligisten SV Schermbeck und weiß, wo das Tor steht.

In der Rubrik Neuzugang der Woche stellen wir die neuen Spieler des SVWO für die Saison 2019/20 vor.

Wie ist Ihr Name?

„Mein Name ist Marc Schröter.“

Welches ist Ihr Geburtsjahr?

„Ich wurde am 7. Oktober 1993 geboren.“

Wie ist Ihr Familienstand?

„Ich bin ledig.“

Welche Fußball-Vita haben Sie von der Jugend bis heute?

„Meine Stationen waren der MSV Duisburg, Westfalia Herne, VfB Hüls, TuS Ennepetal und zuletzt der SV Schermbeck.“

Welche Erwartungen haben Sie an Ihren neuen Verein SV Wacker Obercastrop?

„Meine Erwartung ist, eine erfolgreiche Saison zu spielen. Wir müssen auf dem Platz und neben dem Platz eine Mannschaft sein. Die Mannschaft hat Ziele, die wir uns vor Augen halten müssen. Alle müssen an einem Strang ziehen, nur so können wir die Ziele erreichen.“

Auf was können sich die Fans freuen? Was bringen Sie auf den Platz?

„Die Fans können sich auf einen robusten Strafraumstürmer freuen, der weiß, wo das Tor steht. Zu meinen Stärken gehört, dass ich die Bälle festmachen kann und eine gute Spielübersicht für meine Mitspieler habe. Außerdem bin ich zweikampfstark, antrittsschnell und ich habe einen harten sowie präzisen Schuss.“

Was machen Sie im Leben neben dem Fußball?

„Wenn ich gerade mal nicht Fußball spiele, unternehme ich öfter was mit Freunden. Wir gehen dann z.B. ins Kino oder ein Bier trinken. Ich bin auch ein Familienmensch und verbringe so viel Zeit wie es geht mit meiner Familie. Beruflich arbeite ich bei Darmas als Automobilkaufmann.“

„Ich freue mich auf die kommende Saison und hoffe, dem Team so gut wie es geht helfen zu können. Die Fans müssen sich selber überzeugen.“