Start » Aktuelles » Allgemein » Landesregierung erstellt neue Fassung der Corona-Schutzverordnung mit weiteren Erleichterungen

Landesregierung erstellt neue Fassung der Corona-Schutzverordnung mit weiteren Erleichterungen

Da seit dem 20. April die Neuinfektionen nach der Wiedereröffnung vieler Bereiche im öffentlichen Leben deutlich um 75 Prozent zurückgegangen sind, stellt die Landesregierung weitere Erleichterungen der Schutzverordnung in Aussicht. Ab Montag (15. Juni) soll es auch wieder möglich sein, im Freien Kontaktsport mit bis zu 30 Personen zu betreiben. Es ist aber vorgesehen, dass die Ausübung des Sports in Gruppen stattfindet.

Das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes in bestimmten Bereichen mit Publikumsverkehr ist aber weiterhin verpflichtend und der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. Desweiteren muss die Rückverfolgbarkeit der Teilnehmer gewährleistet sein.

Das bisherige Schutzkonzept des „SV Wacker Obercastrop“ bleibt aber weiterhin bestehen. Die Trainingsgruppen können aber wie oben beschrieben erweitert werden. (FV/STV)

Hier gibt es die Corona-Schutzverordnung des SVWO als PDF.

Weitere Informationen der Landesregierung gibt es hier.