» » » Auftakt zum Cranger-Kirmes-Cup

Auftakt zum Cranger-Kirmes-Cup

Beim Cranger-Kirmes-Cup verlor unsere 1. Mannschaft das Eröffnungsspiel gegen Titelverteidiger TuS Haltern mit 0:3. Im Glück-Auf-Stadion des SV Sodingen wurde der Oberligist seiner Favoritenrolle gerecht. Wacker konnte bis kurz vor der Pause das Null zu Null halten, doch dann schlug Haltern zweimal zu. In der 44. Minute traf Stefan Oerterer zum 0:1. Kurz danach erhöhte Jannis Scheuch in der 45. Minute auf 0:2.

Diese beiden Treffer fielen zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Denn mit einem Null zu Null in die Pause zu gehen, wäre für die Moral sehr wichtig gewesen; vor allen Dingen für eine neuformierte Mannschaft ohne wichtige Stammkräfte. So musste unser Team nach der Pause einem Rückstand hinterherlaufen. Haltern spielte das natürlich in die Karten und baute weiter Druck auf. In der 50. Minute traf Stefan Oerterer erneut durch einen Elfmeter zum 0:3.

Nach dem dritten Gegentreffer kam Wacker etwas besser ins Spiel und hatte sogar eine gute Chance ein Tor zu erzielen. Sascha Schröder setzte sich gegen die Halterner Abwehr durch, der Ball ging aber leider knapp über das Tor.

Im zweiten Spiel der Gruppe A trennten sich die Spvgg. Erkenschwick und der TuS Hordel mit 0:0.

Bereits am Samstag trifft unser SVWO auf dem Westfalenligisten Spvgg. Erkenschwick. Anstoß im Glück-Auf-Stadion ist um 18 Uhr. (FV)    

Aufwärmphase im Glück-Auf-Stadion

Ruhige und konzentrierte Ansprache von Trainer Aytac Uzunoglu.

Die Trikots liegen bereit für das Spiel.