3 mal Wacker – 3 mal Sieg

Seniorenteams gewinnen mit 3:0, 4:0 und 3:1

Der heutige Sonntag war ein torreicher Spieltag für unseren SV Wacker Obercastrop. Insgesamt fielen 10:1 Tore.

Aber der Reihe nach.

2. Mannschaft

Um 13 Uhr spielte die 2. Mannschaft im Stadtduell gegen den SuS Pöppinghausen. Bei bestem Fußballwetter pfiff Schiedsrichter Pascal Sommer die Partie an. In den ersten Minuten des Spiels gelang es unserem Team zunächst nicht sein Spiel aufzuziehen. Doch nach anfänglichem Abtasten wurden die gespielten Pässe genauer und Wacker übernahm die Spielkontrolle.

In der 23. Minute gelang Andre Pape der 1:0 Führungstreffer. Bereits sieben Minuten später zappelte der Ball zum zweiten Mal im Netz. Sandro Atzeni traf in der 30. Minute zum 2:0. Nun hatte das Team einen Lauf und konnte in der 38. Minute durch Andre Pape zum 3:0 Pausenstand erhöhen. Auch in der zweiten Spielhälfte kontrollierte Wacker die Partie. Nach 75 Minuten gelang Andre Pape das finale 4:0. Ein hochverdienter Sieg und die Tabellenführung in der Kreisliga B!

1. Mannschaft

Kurz nach dem Abpfiff der Partie unserer Zweiten lief auch schon die 1. Mannschaft auf. Gegner war die Westfalia aus Gelsenkirchen. Unser Team wollte möglichst früh ein Tor erzielen und biss sich im gegnerischen Strafraum fest. Der Ball rollte gut. In der 29. Minute gab es aber eine Schrecksekunde. Ein gegnerischer Spieler wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Schiedsrichter Clemens Hielscher entschied auf Strafstoß. Mit einer Glanzparade hielt David Scholka das 0:0 fest. In der 32. Minute gelang Muhammad Kurt dann der Führungstreffer zum 1:0.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Gelsenkirchen besser ins Spiel und belohnten sich in der 56. Minute durch Furkan Madenci zum 1:1 Ausgleich. Doch Wacker ließ vor heimischer Kulisse den Kopf nicht hängen und konnte postwendend zum 2:1 nachlegen. David Queder war es, der in der 57. Minute traf. Den goldenen Abschluss machte dann Roy Breilmann mit dem 3:1 in der 87. Spielminute perfekt.

Wacker bleibt somit in den letzten vier Partien ungeschlagenen mit zwei Zählern Rückstand und einem Spiel weniger der SpVg aus Schwerin auf den Fersen.

 

Bilder und Spielbericht 3. Mannschaft folgen in Kürze.